Brot auf dem Tisch
Der Tisch ist ein Symbol für Gemeinschaft.

Am Tisch wird zusammen gegessen, getrunken,

geredet, gelacht und geweint.

Tischgemeinschaft verbindet.

 

Der dreieckige Tisch aus Stein will zeigen,

dass der dreieinige Gott uns Menschen durch

Jesus Christus in seine Gemeinschaft einlädt.

Denn Jesus ist der Fels, aus dem die Menschen

erfrischt und genährt werden.

 

Der Tisch ist gedeckt für alle. Die Gedecke sind verschieden, so wie die Menschen verschieden sind. Aber bei Gott sind alle eingeladen, ob klein oder gross, jung oder alt, arm oder reich, gebildet oder ungebildet.

 

Das Brot steht für Nahrung und Versorgung. Der Mensch braucht Nahrung für seinen Leib, aber auch für Seele und Geist.

 

Das Brot ist das Wort Gottes. Es nährt, stärkt und belebt den Menschen. Deshalb darf es gelesen, gehört, geglaubt und mit anderen geteilt werden.

 

Jesus Christus gab den Menschen Brot zur Speise und sagte von sich: Ich bin das Brot des Lebens.

Brot auf dem Tisch 2019.JPG